UA-129393458-1
ECONOMIC FUTURE CONSULTING
Betriebliches Rechnungswesen CLEVER und SMART mit Caipirinha!

Vogelperspektive I

Beschaffungs- und Absatzmärkte

Ein jedes Unternehmen - auch das Hotel Cuichi - ist mit seiner sozioökonomischen Umwelt eng verflochten, um sein Geschäftsmodell erfolgreich umsetzen zu können. Es ist angewiesen auf Lieferanten, auf Mitarbeiter, auf Geldkapitalgeber, auf die kommunale Administration, auf die Wasser- und Energieversorgung, Infrastruktur und nicht zuletzt auf die Kunden bzw. Endverbraucher der angebotenen Produkte und Dienstleistungen.

Vor allem im Zeitablauf entstehen bei gewachsenen Geschäftsbeziehungen Interdependenzen, d.h. gegenseitige Abhängigkeiten vor allem bei grossen Unternehmen - Automobilkonzernen, Banken...

Copyright 2020 Patrick Dauster


Im Zentrum zwischen den Beschaffungs- und den Absatzmärkten steht das Unternehmen wie ein menschlicher Körper. Er muss mit Nahrung versorgt werden, um Leben und um Leistung erbringen zu können... "und er scheidet dabei auch Abfallprodukte aus."

Ein Unternehmen ist damit nichts anderes als ein "lebendiges" Wesen von Menschen für Menschen gegründet... was lange Zeit vergessen wurde, nun aber wieder verstärkt ins Bewusstsein dringt...hoffentlich!

Das Hotel Cuichi braucht zur Verwirklichung seines Geschäftsmodells eine Vielzahl von Produktionsfaktoren in Form von physischen Gütern aber auch nichtphysischen Dienstleistungen.

Diese originären (ursprünglichen) und derivativen (abgel-eiteten) Produktionsfaktoren müssen auf den Absatzmärkten beschafft, also eingekauft werden, um dann dem Produktionsprozess - besser Kombinationsprozess - zugeführt zu werden.

Wie dieser Kombinationsprozess im Detail aussieht spielt für das Verständnis zunächst eine vernachlässigbare Rolle. Er ist quasi eine Black Box. Wichtig ist nur, dass grundsätzlich sämtliche für die Verwirklichung des Geschäftsmodells notwendigen Produktionsfaktoren, die in der Black Box eingesetzt, teilweise bearbeitet und verarbeitet werden, beschafft  werden, um daraus die finalen Produkte oder Dienstleistungen - besser LEISTUNGSEINHEITEN - zu erzeugen. 

Die hergestellten Leistungseinheiten  werden letztlich an den Absatzmärkten oft an verschiedene Kunden verkauft. Das Hotel Cuichi verkauft die selbst produzierten Cocktails, die gekochten Menüs, den selbst gekelterten Wein und destillierten Schnaps, die Suite und die Massage an Konsumenten (Customers), Unternehmen (Business) und sogar an die öffentliche Hand (Administration), wenn der Bürgermeister für einen möglichen Investor ein Zimmer benötigt.

Abbildung Produktionsfaktoren



Abbildung Caipirinha

Aus der Darstellung sowohl der Beschaffungsseite als auch der Absatzseite wird klar, das jeder eingesetzten Produktionsfaktor-Menge und jeder mengenmässig erzeugten sowie abgesetzten Leistungseinheit, also dem GÜTERSTROM insgesamt - von rechts nach links - ein GELDSTROM deckungsgleich aber entgegengesetzt gegenübersteht.

Dieser Geld- oder Finanzstrom ist die Bewertung der eingekauften Menge an Produktionsfaktoren zu Marktpreisen und der verkauften Menge an produzierten Güter und dargebotenen Dienstleistungen zu Marktpreisen.