US EINKAUFSMANAGERINDIZES

Die Indizes der US Einkaufsmanager zeigen eine Expansion der wirtschaftlichen Tätigkeit an, wenn sie über 50 Punkten liegen.

Je deutlicher die Punktzahl über 50 liegt, um so besser ist die Stimmung unter den Einkaufsmanagern. Sie sollten dann auch mehr einkaufen. Je höher der Einkauf, um so mehr wird in der Regel auch produziert. 

Fallen die Indizes unter 50 Punkte, dann bedeutet dies in der Regel einen wirtschaftlichen Abschwung. 

In der Historie fielen die Einkaufsmanagerindizes oft erst dann unter die Marke von 50 Punkten, wenn sich die US-Wirtschaft bereits in einer Rezession befand!

Folgende Einkaufsmanagerindizes werden hier berücksichtigt:

  • Chicago
  • ISM verarbeitendes Gewerbe
  • ISM Dienstleistung
  • Markit verarbeitendes Gewerbe
  • Markit Dienstleistung