US HANDELS- UND DIENSTLEISTUNGSBILANZ

US-Präsident Trump's "Lieblingskritikpunkt" an China, Japan, Mexiko, Europa und last but not least Deutschland.

Das reine Handelsbilanzdefizit wächst und wächst, während der Dienstleistungs-bilanzsaldo positiv ist. Dadurch belastet der Aussenbeitrag (= Handelsbilanzsaldo plus Dienstleistungsbilanzsaldo) das BIP nicht zu stark negativ. Allerdings drückt der negative Aussenbeitrag immer stärker auf das Bruttoinlandsprodukt!